Angebote zu "Axiom" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Euklidische Geometrie
15,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Klassische Probleme der antiken Mathematik, Durchmesser, Schwerpunkt, Orthogonalität, Parallelenaxiom, Mittelpunkt, Kongruenz, Euklidischer Raum, Formelsammlung Geometrie, Hilberts Axiomensystem der euklidischen Geometrie, Kusszahl, Parkettierung, Quadrik, Isometrie, Achsensymmetrie, Geometrischer Ort, Strecke, Abstand, Gömböc, Parallelverschiebung, Schläfli-Symbol, Euklidischer Abstand, Höhe, Jordanscher Kurvensatz, Lot, Nenndurchmesser, Axiom von Pasch, Drehung, Komplanarität, Satz von Beckman und Quarles, Fußpunkt, Dilatation, Applikate. Auszug: Zunächst bezeichnet der Begriff euklidischer Raum den Raum unserer Anschauung wie er in Euklids Elementen durch Axiome und Postulate beschrieben wird (vgl. euklidische Geometrie). Bis ins 19. Jahrhundert wurde davon ausgegangen, dass dadurch der uns umgebende physikalische Raum beschrieben wird. Der Zusatz euklidisch wurde nötig, nachdem in der Mathematik allgemeinere Raumkonzepte (z. B. hyperbolischer Raum, riemannsche Mannigfaltigkeiten) entwickelt wurden und es sich im Rahmen der speziellen und allgemeinen Relativitätstheorie zeigte, dass zur Beschreibung des Raums in der Physik andere Raumbegriffe benötigt werden (Minkowski-Raum, Lorentz-Mannigfaltigkeit). Im Laufe der Zeit wurde Euklids Geometrie auf verschiedene Arten präzisiert und verallgemeinert: Wenn vom euklidischen Raum die Rede ist, dann kann jede von diesen gemeint sein oder auch eine höherdimensionale Verallgemeinerung. Den zweidimensionalen euklidischen Raum nennt man auch euklidische Ebene. In diesem zweidimensionalen Fall wird der Begriff in der synthetischen Geometrie etwas allgemeiner gefasst: Euklidische Ebenen können dort als affine Ebenen über einer allgemeineren Klasse von Körpern, den euklidischen Körpern definiert werden. Vom affinen Raum unterscheidet sich der euklidische dadurch, dass man Längen und Winkel messen kann und demzufolge die Abbildungen auszeichnet, die Längen und Winkel erhalten. Diese nennt man traditionell Kongruenzabbildungen, andere Bezeichnungen sind Bewegungen und Isometrien. Vom hyperbolischen Raum unterscheidet er sich dadurch, dass das Parallelenaxiom gilt. In der analytischen Geometrie ordnet man dem euklidischen Raum einen Vektorraum zu. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist, die Menge der Parallelverschiebungen (Translationen) zu nehmen, versehen mit der Hintereinanderausführung als Addition. Jede Verschiebung lässt sich durch einen Pfeil beschreiben, der einen Punkt mit seinem Bildpunkt verbindet. Dabei beschreiben zwei Pfeile, die gleichsinnig parallel sind und

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Warum sollte TZI eine Methode für alle "Ichs" i...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,5, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Themenzentrierten Interaktion (TZI) ist eine Methode, die universell angewendet werden kann bzw. möchte ich bereits im Vornherein andeuten, dass sie eigentlich Bestandteil jeder Gruppe unbewusst ist und gerade in der professionellen Teamarbeit bewusst sein sollte. Wenn mehr als zwei Personen, also Individuen zusammentreffen um gemeinsam beispielsweise etwas zu unternehmen oder zu erarbeiten spricht man bekanntermaßen von einer Gruppe. Ruth C. Cohn entwickelte eine einfache, jedoch gleichzeitig auch komplexe Methode die verdeutlicht, in welchen Ebenen sich Gruppen die zusammenarbeiten bewegen. Es scheint leicht verständlich und beinahe trivial sich den "Globe" und dessen Inhalt, das "Ich", "Wir" und "Es" vorzustellen, doch steckt viel mehr dahinter als es zunächst den Anschein hat. Der "Globe", den der historische Zeitpunkt und der Ort oder Raum des Zusammentreffens bilden, ist kurz und einfach zu erläutert. Was die Hochschule betrifft wären dies der jeweilige Hörsaal, Datum und Uhrzeit des Zusammentreffens und etwa in einer sozialen Einrichtung ein bestimmter Gruppenraum. Zentral ist jedoch der Inhalt des "Globes" und hier vor allem die am Gruppenprozess Beteiligten, die "Ichs". Das Thema ("Es") und das "Wir" (die Gruppe) sind nicht weniger wichtig, wie das eigentliche Ziel von TZI, die Balance dieser Eckpfeiler zeigt. Keines dieser drei bildlichen Punkte soll vernachlässigt werden und "zu kurz kommen". Nun stellt sich hier bereits die Frage, ob dies denn in der Praxis überhaupt möglich ist. Genau deshalb stelle ich das "Ich" in den Mittelpunkt meiner Arbeit, da in der praktischen Anwendung und dem Gelingen von TZI in erster Linie in der Eigenverantwortung jedes einzelnen Gruppenmitglieds liegt, was durch die aus den Axiomen abgeleiteten Postulate deutlich wird. Ein Axiom, wie es das Wort sagt, ist eine feststehende und nicht zu ver-ändernde Tatsache. Bei genauerer Betrachtung der Axiome wird deutlich, dass diese auf alle Menschen zutreffen, egal ob arm oder reich, Mann oder Frau und Jugendlichen oder Greis. In den Postulaten steckt aus meiner Sicht die praktische Relevanz für die Methode der TZI. "Sei dein eigener Chairman"(vgl. Cohn, 1975, S.121) und "Störungen haben Vorrang" (vgl. Cohn, 1975, S.122) gelten für jeden einzelnen Teilnehmer einer Gruppe, die mit TZI arbeitet. Dies sollte der Fall sein, ist jedoch nicht ganz so einfach, ...

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Char...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,0, Universität Erfurt, Veranstaltung: Inklusive Erwachsenenbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 0 Einleitung 2 1 Grundlagen der TZI 3 1.1 Entstehung 3 1.2 Methode 4 1.3 TZI im Kontext Bildung 7 2 Die Axiome 8 2.1 Das existenziell-anthropologische Axiom 8 2.2 Das ethisch-soziale Axiom 9 2.3 Das pragmatisch-politische Axiom 9 3 Die Postulate 10 3.1 Prinzip der Selbstverantwortung 10 3.2 Prinzip der Arbeitsfähigkeit 11 3.2.1 Störungen in der Gruppe 11 3.2.2 Umgang mit Störungen 12 3.3 Die Hilfsregeln 12 4. Fazit 16 Quellen 17 0 Einleitung Anbieter_innen von Angeboten im Bereich der Weiterbildung unterliegen seit Jahren steigenden Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit. Dies steigert den Zwang kostengünstig und dennoch effektiv zu arbeiten. Sie müssen ihre Teilnehmer_innen von Angeboten und Konzepten überzeugen, um diese als Kunden zu gewinnen und zu behalten. Eine grosse Rolle die Qualität dieser Angebote zu sichern, spielen die Methoden, welche Wissen vermitteln. Sind Kurse nicht teilnehmer_innengerecht gestaltet, so brechen die Teilnehmer_innen den Kurs ab, belegen keine weiterführenden Angebote oder nehmen andere Institutionen in Anspruch. Wie im Seminar 'Inklusive Erwachsenenbildung' insistiert, gibt es einen allmählichen Paradigmenwechsel in der Erwachsenenbildung und Menschen mit Behinderung werden bei Anbietern von Erwachsenenweiterbildung allmählich als Zielgruppe erkannt. Hier fehlt es bisher nicht nur an inklusiven Angeboten, sondern auch an Methoden, wie Kurse nicht nur theoretisch, sondern auch faktisch inklusiv gestaltet werden können. Konträre Ansichten der einzelnen Teilnehmer_innen können in jedem Angebot der Bildung dazu führen, dass die Durchführung der Gruppenarbeit- und in Folge dessen die Vermittlung von Lerninhalten eines Angebots- verzögert oder ganz verhindert werden. In der folgend

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die Axiome des Erfolgs
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Axiome des Erfolgs Dauerhafter Erfolg im Geschäftsleben hat mehr mit dem zu tun, was man unterlassen, als mit dem, was man getan hat. In diesem Buch präsentiert Harry Kaiser fünf überlebenswichtige Prinzipien, die er 'die Axiome des Erfolgs' nennt. Sie fassen zusammen, was im Geschäftsleben nicht funktioniert und von welchen Illusionen man sich möglichst schnell verabschieden sollte. Aber die Axiome zeigen auch, was man tun sollte um massiven geschäftlichen Erfolg zu haben. Sie fordern den Leser in seinen Glaubenssätzen heraus, denn diese sind meist nur ein Spiegelbild des konventionellen Wissens. Unnötig zu sagen, dass der Erfolg sich meist erst dann einstellt, wenn Sie das Gegenteil tun. Die Axiome sind nicht nur einzeln zu betrachten sondern bilden ein einheitliches System. Jedes Axiom folgt logisch und konsequent aus dem Vorherigen. Wer sich daran hält, verfügt über eine effiziente Methode, um als Unternehmer in den heutigen Märkten schnell ein dauerhaftes Business aufzubauen. Inhaltsverzeichnis Vorwort Axiom 1: Du sollst der alleinige Inhaber deines Unternehmens sein Axiom 2: Du sollst ganz vorne in der Nahrungskette stehen Axiom 3: Du sollst ein skalierbares Unternehmen aufbauen Axiom 4: Du sollst Produkte verkaufen, keine Dienstleistungen Axiom 5: Du sollst global agieren Weitere Bücher von Harry Kaiser

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung metakommunikativer Axiome nach Pa...
11,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Kommunikation, Note: 1,3, Katholische Fachhochschule Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens in der menschlichen Gemeinschaft ist die Kommunikation. Gesellschaften werden, schon durch die Notwendigkeit des ständigen In-Kontakt-Stehens über jedwede sozialen Beziehungen oder sonstige Interaktionen, durch die an ihr teilnehmenden Individuen gebildet und bestimmt. Genau diese Beschaffenheit der Kommunikation soll in dieser Hausarbeit dargelegt werden. Im Vordergrund soll hierbei der Aspekt der individuellen Kommunikation von einem Menschen zum anderen stehen und nicht etwa die blosse Massenkommunikation, an der mehrere Menschen partizipieren. Für diese Zwecke wird das Buch 'Menschliche Kommunikation' von Paul Watzlawick, Beavin Janet H. und Jackson Don D. als Grundlage und zugleich Ausgangsbasis dieser Arbeit herangezogen. Für die Argumentation ist dieses Werk besonders geeignet, da es in den schon zu diesem Themengebiet vorhandenen Erscheinungen und Werken vielfältig rezipiert und - mitunter auch - kritisiert wurde. Die zeigt die enorme Wichtigkeit dieses Werkes bei der Forschung über Kommunikation. Dargestellt werden die 'pragmatischen (und verhaltensmässigen) Wirkungen der menschlichen Kommunikation, unter besonderer Berücksichtigung von Verhaltensstörungen' (Watzlawick et al., 1969, S. 13). Im 2. Kapitel werden zum weiteren Verständnis wichtige Begrifflichkeiten erklärt. Im Kapitel 3 wird Watzlawicks theoretische Arbeit in der 'Palo Alto'-Gruppe erläutert. Das 4. Kapitel handelt von den fünf Axiomen Watzlawicks, wobei der Schwerpunkt hierbei auf dem 1. Axiom liegen wird und im Anschluss unter Kapitel 5 unter Verwendungen und Heranziehung anderer Autoren und Quellen Kritikpunkte diskutiert werden. Die Frage, ob und inwieweit Watzlawicks Axiome in der Kommunikationsforschung überhaupt anzuwenden sind, wird diese Arbeit ebenfalls ausführlich behandeln.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Char...
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,0, Universität Erfurt, Veranstaltung: Inklusive Erwachsenenbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 0 Einleitung 2 1 Grundlagen der TZI 3 1.1 Entstehung 3 1.2 Methode 4 1.3 TZI im Kontext Bildung 7 2 Die Axiome 8 2.1 Das existenziell-anthropologische Axiom 8 2.2 Das ethisch-soziale Axiom 9 2.3 Das pragmatisch-politische Axiom 9 3 Die Postulate 10 3.1 Prinzip der Selbstverantwortung 10 3.2 Prinzip der Arbeitsfähigkeit 11 3.2.1 Störungen in der Gruppe 11 3.2.2 Umgang mit Störungen 12 3.3 Die Hilfsregeln 12 4. Fazit 16 Quellen 17 0 Einleitung Anbieter_innen von Angeboten im Bereich der Weiterbildung unterliegen seit Jahren steigenden Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit. Dies steigert den Zwang kostengünstig und dennoch effektiv zu arbeiten. Sie müssen ihre Teilnehmer_innen von Angeboten und Konzepten überzeugen, um diese als Kunden zu gewinnen und zu behalten. Eine große Rolle die Qualität dieser Angebote zu sichern, spielen die Methoden, welche Wissen vermitteln. Sind Kurse nicht teilnehmer_innengerecht gestaltet, so brechen die Teilnehmer_innen den Kurs ab, belegen keine weiterführenden Angebote oder nehmen andere Institutionen in Anspruch. Wie im Seminar 'Inklusive Erwachsenenbildung' insistiert, gibt es einen allmählichen Paradigmenwechsel in der Erwachsenenbildung und Menschen mit Behinderung werden bei Anbietern von Erwachsenenweiterbildung allmählich als Zielgruppe erkannt. Hier fehlt es bisher nicht nur an inklusiven Angeboten, sondern auch an Methoden, wie Kurse nicht nur theoretisch, sondern auch faktisch inklusiv gestaltet werden können. Konträre Ansichten der einzelnen Teilnehmer_innen können in jedem Angebot der Bildung dazu führen, dass die Durchführung der Gruppenarbeit- und in Folge dessen die Vermittlung von Lerninhalten eines Angebots- verzögert oder ganz verhindert werden. In der folgend

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die Axiome des Erfolgs
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Axiome des Erfolgs Dauerhafter Erfolg im Geschäftsleben hat mehr mit dem zu tun, was man unterlassen, als mit dem, was man getan hat. In diesem Buch präsentiert Harry Kaiser fünf überlebenswichtige Prinzipien, die er 'die Axiome des Erfolgs' nennt. Sie fassen zusammen, was im Geschäftsleben nicht funktioniert und von welchen Illusionen man sich möglichst schnell verabschieden sollte. Aber die Axiome zeigen auch, was man tun sollte um massiven geschäftlichen Erfolg zu haben. Sie fordern den Leser in seinen Glaubenssätzen heraus, denn diese sind meist nur ein Spiegelbild des konventionellen Wissens. Unnötig zu sagen, dass der Erfolg sich meist erst dann einstellt, wenn Sie das Gegenteil tun. Die Axiome sind nicht nur einzeln zu betrachten sondern bilden ein einheitliches System. Jedes Axiom folgt logisch und konsequent aus dem Vorherigen. Wer sich daran hält, verfügt über eine effiziente Methode, um als Unternehmer in den heutigen Märkten schnell ein dauerhaftes Business aufzubauen. Inhaltsverzeichnis Vorwort Axiom 1: Du sollst der alleinige Inhaber deines Unternehmens sein Axiom 2: Du sollst ganz vorne in der Nahrungskette stehen Axiom 3: Du sollst ein skalierbares Unternehmen aufbauen Axiom 4: Du sollst Produkte verkaufen, keine Dienstleistungen Axiom 5: Du sollst global agieren Weitere Bücher von Harry Kaiser

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung metakommunikativer Axiome nach Pa...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Kommunikation, Note: 1,3, Katholische Fachhochschule Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens in der menschlichen Gemeinschaft ist die Kommunikation. Gesellschaften werden, schon durch die Notwendigkeit des ständigen In-Kontakt-Stehens über jedwede sozialen Beziehungen oder sonstige Interaktionen, durch die an ihr teilnehmenden Individuen gebildet und bestimmt. Genau diese Beschaffenheit der Kommunikation soll in dieser Hausarbeit dargelegt werden. Im Vordergrund soll hierbei der Aspekt der individuellen Kommunikation von einem Menschen zum anderen stehen und nicht etwa die bloße Massenkommunikation, an der mehrere Menschen partizipieren. Für diese Zwecke wird das Buch 'Menschliche Kommunikation' von Paul Watzlawick, Beavin Janet H. und Jackson Don D. als Grundlage und zugleich Ausgangsbasis dieser Arbeit herangezogen. Für die Argumentation ist dieses Werk besonders geeignet, da es in den schon zu diesem Themengebiet vorhandenen Erscheinungen und Werken vielfältig rezipiert und - mitunter auch - kritisiert wurde. Die zeigt die enorme Wichtigkeit dieses Werkes bei der Forschung über Kommunikation. Dargestellt werden die 'pragmatischen (und verhaltensmäßigen) Wirkungen der menschlichen Kommunikation, unter besonderer Berücksichtigung von Verhaltensstörungen' (Watzlawick et al., 1969, S. 13). Im 2. Kapitel werden zum weiteren Verständnis wichtige Begrifflichkeiten erklärt. Im Kapitel 3 wird Watzlawicks theoretische Arbeit in der 'Palo Alto'-Gruppe erläutert. Das 4. Kapitel handelt von den fünf Axiomen Watzlawicks, wobei der Schwerpunkt hierbei auf dem 1. Axiom liegen wird und im Anschluss unter Kapitel 5 unter Verwendungen und Heranziehung anderer Autoren und Quellen Kritikpunkte diskutiert werden. Die Frage, ob und inwieweit Watzlawicks Axiome in der Kommunikationsforschung überhaupt anzuwenden sind, wird diese Arbeit ebenfalls ausführlich behandeln.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot