Angebote zu "Untersucht" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Axiome der Euklidischen Geometrie psycholog...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Axiome der Euklidischen Geometrie psychologisch und erkenntnistheoretisch untersucht ab 19.9 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Philosophie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Die Axiome der Euklidischen Geometrie psycholog...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Axiome der Euklidischen Geometrie psychologisch und erkenntnistheoretisch untersucht ab 19.9 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Die Axiome der Euklidischen Geometrie psycholog...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Reprint der klassischen Auflage.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Beziehungen zwischen Wahrscheinlichkeitsverteil...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Mathematik - Stochastik, Note: 11 Punkte, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden vier Wahrscheinlichkeitsverteilungen (WK-Verteilungen) näher betrachtet, die zu den wichtigsten in der Stochastik zählen. Am Anfang jeder Einführung einer neuen WK-Verteilung werden zunächst deren Eigenschaften theoretisch untersucht. Danach werden wir uns auf die Anwendung solcher Funktionen fokussieren. Dabei werden wir feststellen, dass all diese Verteilungen miteinander verknüpft sind. Somit sind die Beziehungen zwischen den einzelnen Verteilungen besonders zu beachten und werden deswegen genauer unter die Lupe genommen. Als erstes wird jedoch noch die WK-Verteilung an sich durch die Axiome von Kolmogorow definiert. Anschließend werden die vier Verteilungen, wie oben erläutert, thematisiert. Diese setzen sich zusammen aus der Binomialverteilung, Hypergeometrische Verteilung, Poisson-Verteilung un der Normalverteilung. Abschließend werden all diese Funktionen in einem Schaubild zusammengefasst.Die Normalverteilung ist das größte Kapitel der Arbeit, da der Grenzwertsatz von Moivre-Laplace, die Berechnung des Integrals der Normalverteilung und der Zentrale Grenzwertsatz rechnerisch ausgeführt worden sind. Dabei ist alles auf Abitur-Niveau erklärt, kompliziertere Sachverhalte wurden sehr detailliert und verständlich erklärt.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Sicherheit moderner Kryptosysteme
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Mathematik - Angewandte Mathematik, Note: 1,17, , Sprache: Deutsch, Abstract: 1)Neuartige EntschlüsselungsverfahrenWas ist das Interessante an der Sicherheit eines modernen Kryptosystems? Ist die Sicherheit nicht, wie jeher, der Status Quo im Rennen zwischen "Verschlüssler" und "Entschlüssler"? Das trifft natürlich weiterhin zu, aber mit dem feinen Unterschied, dass sich die Herangehensweise, einen Geheimtext zu dechiffrieren, durch moderne Computer-Algorithmen geändert hat. Auch in der Kryptografie hat die digitale Revolution alle Karten neu gemischt. Tausendfach, millionenfach höhere Rechenkapazitäten eröffnen heute für die Kryptographie ganz neue Möglichkeiten. Das zeigt sich bei Methoden der Verschlüsselung sowie Entschlüsselung. Diese modernen Systeme scheinen mit den herkömmlichen Methoden der Kryptographie nichts mehr gemeinsam zu haben. In der heutigen Zeit legen wir weder Zettel um Stäbe noch verschieben wir Alphabete gegeneinander, wir tippen Passwörter in Computer und verschlüsseln, entschlüsseln. Dabei ist die Sicherheit der Methoden jetzt weniger transparent. Doch genau diese Transparenz wäre nötig, denn Kryptosysteme werden heutzutage von jedem verwendet, sei es als Passwortspeicher, Festplattenverschlüsselung oder unbewusst am Geldautomaten. Diese Arbeit hat deshalb das Ziel, dieses Sicherheitsbewusstsein erneut zu schärfen.In diesem Zusammenhang werden deshalb die sicherheitsrelevanten Bestandteile eines Kryptosystems, der Algorithmus, die Schlüssellänge und das Passwort, auf ihre Angreifbarkeit untersucht und einfache "Handgriffe" genannt, um die Sicherheit des gesamten Systems zu gewährleisten. Dabei wird zwangsläufig die Frage aufkommen, durch was sich "Sicherheit" definiert. Zwei Axiome werden dieses Problem jedoch universell lösen. Zuletzt soll ein kleiner Ausblick auf zukünftige technische Entwicklungen ein Gefühl davon vermitteln, wie schnell ein heute sicheres System schon morgen als veraltet und unsicher gelten kann.Diese Seminararbeit richtet sich also an Personen, die vielleicht nur geringfügig an den Methoden moderner Kryptographie und Kryptoanalyse interessiert sind und an solche, die sich über Schwachstellen eines Kryptosystems informieren wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Die Übertragung von ökonomisch geprägten Modell...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit untersucht die Übertragung von ökonomisch geprägten Modellen auf die pädagogische Praxis. Die fehlende Behandlung des Themas "Entscheidung unter Ungewissheit" in den Erziehungswissenschaften wird innerhalb dieser Arbeit als Anlass begriffen, eine aus der Ökonomie stammende Entscheidungstheorie zu verwenden, die Weiterbildungsentscheidungsprozesse unter Ungewissheit strukturiert. Da in der Ökonomie weitestgehend davon ausgegangen wird/wurde, dass rationales Handeln am Grundsatz des "Homo Oeconomicus" abgelesen werden müsste, konnte rationales Handeln unter Unsicherheit beziehungsweise Ungewissheit nicht möglich sein. Um dem Anspruch rationalen Handelns jedoch auch unter Ungewissheit gerecht werden zu können, formuliert die präskriptive Entscheidungstheorie Axiome (Annahmen), die den Grundstein rationalen Handelns in Ungewissheitssituationen legen. Das Grundmodell der präskriptiven Entscheidungstheorie wird hier zum einen als Reflexionshilfe bei Zielvorstellungen und zum anderen zur Objektivierung und Standardisierung des Beratungsprozesses vorgeschlagen.An dieser Stelle sei zu betonen, dass die im Folgenden ausgeführte Übertragung von Entscheidungsmodellen zur Unterstützung der Ratsuchenden innerhalb von Weiterbildungsentscheidungsprozessen lediglich als Vorschlag zu interpretieren ist. Es wird daher kein Anspruch auf Vollständigkeit und fehlerlose Anwendbarkeit gestellt. Das Ziel dieser Anwendung einer Entscheidungstheorie auf die pädagogische Beratungspraxis und die Verdeutlichung dieses Vorhabens anhand eines ausgewählten Beispiels soll lediglich versuchen, eine gedankliche Verbindung zwischen Pädagogik und Ökonomie herzustellen. So präsentiert Kapitel 2 grundlegende Aufgaben einer Weiterbildungsberatung und gibt Begründungen für einen in der heutigen Gesellschaft ansteigenden Beratungsanlass. Außerdem wird das Handlungsfeld der Weiterbildungsberatung beschrieben, welche den Ansatzpunkt für die in Kapitel 4 folgende Anwendung darstellt. Bevor jedoch eine Anwendung möglich ist, präsentiert Kapitel 3 zunächst den ökonomischen Ansatz unter Darlegung des Rationalitätsprinzips. Dieser Ansatz wird in Kapitel 3.1. anhand des Aufbaus ökonomischer Entscheidungsmodelle der Entscheidungstheorie verfeinert. Kapitel 3.2. präsentiert dann die aus der ökonomischen Theorie stammenden Entscheidungsregeln, die trotz ihrer Modellhaftigkeit und Reduziertheit gerade dadurch den Gegenstand "Ungewissheit" adäquat zu vereinfachen suchen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Die Übertragung von ökonomisch geprägten Modell...
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit untersucht die Übertragung von ökonomisch geprägten Modellen auf die pädagogische Praxis. Die fehlende Behandlung des Themas 'Entscheidung unter Ungewissheit' in den Erziehungswissenschaften wird innerhalb dieser Arbeit als Anlass begriffen, eine aus der Ökonomie stammende Entscheidungstheorie zu verwenden, die Weiterbildungsentscheidungsprozesse unter Ungewissheit strukturiert. Da in der Ökonomie weitestgehend davon ausgegangen wird/wurde, dass rationales Handeln am Grundsatz des 'Homo Oeconomicus' abgelesen werden müsste, konnte rationales Handeln unter Unsicherheit beziehungsweise Ungewissheit nicht möglich sein. Um dem Anspruch rationalen Handelns jedoch auch unter Ungewissheit gerecht werden zu können, formuliert die präskriptive Entscheidungstheorie Axiome (Annahmen), die den Grundstein rationalen Handelns in Ungewissheitssituationen legen. Das Grundmodell der präskriptiven Entscheidungstheorie wird hier zum einen als Reflexionshilfe bei Zielvorstellungen und zum anderen zur Objektivierung und Standardisierung des Beratungsprozesses vorgeschlagen. An dieser Stelle sei zu betonen, dass die im Folgenden ausgeführte Übertragung von Entscheidungsmodellen zur Unterstützung der Ratsuchenden innerhalb von Weiterbildungsentscheidungsprozessen lediglich als Vorschlag zu interpretieren ist. Es wird daher kein Anspruch auf Vollständigkeit und fehlerlose Anwendbarkeit gestellt. Das Ziel dieser Anwendung einer Entscheidungstheorie auf die pädagogische Beratungspraxis und die Verdeutlichung dieses Vorhabens anhand eines ausgewählten Beispiels soll lediglich versuchen, eine gedankliche Verbindung zwischen Pädagogik und Ökonomie herzustellen. So präsentiert Kapitel 2 grundlegende Aufgaben einer Weiterbildungsberatung und gibt Begründungen für einen in der heutigen Gesellschaft ansteigenden Beratungsanlass. Ausserdem wird das Handlungsfeld der Weiterbildungsberatung beschrieben, welche den Ansatzpunkt für die in Kapitel 4 folgende Anwendung darstellt. Bevor jedoch eine Anwendung möglich ist, präsentiert Kapitel 3 zunächst den ökonomischen Ansatz unter Darlegung des Rationalitätsprinzips. Dieser Ansatz wird in Kapitel 3.1. anhand des Aufbaus ökonomischer Entscheidungsmodelle der Entscheidungstheorie verfeinert. Kapitel 3.2. präsentiert dann die aus der ökonomischen Theorie stammenden Entscheidungsregeln, die trotz ihrer Modellhaftigkeit und Reduziertheit gerade dadurch den Gegenstand 'Ungewissheit' adäquat zu vereinfachen suchen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Watzlawicks Axiome der menschlichen Kommunikati...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1.0, Universität Bielefeld (Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Kommunikations- und Sprachtheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung In dieser Arbeit soll die Kommunikationstheorie von Watzlawick darauf hin untersucht werden, inwieweit sie sich in Bezug auf Schulkommunikation anwenden lässt. Die Axiome menschlicher Kommunikation nach Watzlawick bilden hierfür die Grundlage und werden im Folgenden kritisch betrachtet. Watzlawick selbst bezeichnet die Aufstellung seiner Axiome als allgemeingültig. Daraus folgt, dass sie sich seiner Meinung nach zwangsweise auch auf Schule anwenden lassen müsse. Es folgt ein Theoriekapitel, in dem zunächst einige Begriffe erklärt werden und die konstruktivistische Theorie Watzlawicks vorgestellt wird. Im dritten Kapitel werden kurz einige Grundsätze schulischer Kommunikation erörtert. Im Anschluss sollen die Axiome der menschlichen Kommunikation nach Watzlawick erläutert und im Ansatz kritisch analysiert werden. Zu diesem Zweck sollen Beispiele aufgeführt werden, in welchen eine Verbindung zwischen der jeweiligen Theorie eines Axioms und der Schulpraxis zu erstellen, versucht wird. Hierzu werden auch persönliche Erfahrungen aus Schulpraktika und unserer eigenen Schulzeit erläutert. In dieser Arbeit soll also untersucht werden, in welchem Mass sich die Kommunikationstheorie nach Watzlawick auf Schule anwenden lässt und wo eventuelle Grenzen liegen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Geschäftsprozesse und Organisationales Lernen
5,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Man kann sich nicht nicht entwickeln' Dieser Satz ist angelehnt an das erste der fünf Axiome von Paul Watzlawick's Kommunikationstheorie: 'Man kann nicht nicht kommunizieren.' Wie können Menschen als Individuen und in Systemen, beispielsweise Unternehmen, Lernen für ihre Entwicklung nutzen? Wie kann das System Firma, Krankenhaus, Hochschule, ... Lernen nutzen, um ökonomischen, sozialen und ökologischen Gewinn zu erwirtschaften? Welche theoretischen und konzeptionellen Grundlagen gibt es hierzu? Wie kann Informations- und Kommunikationstechnologie organisationales Lernen unterstützen? Welche Erfahrungen liegen dazu für das Gesundheitswesen vor? Welche Möglichkeiten können wir noch intensiver ausschöpfen? Welche Rolle spielen dabei Führungskräfte, interne und externe Berater und Change Agents? Das Kapitel 'Lernende Systeme - Systemisches Lernen' skizziert einige Theorien, Modelle und Konzepte. Das 'Fallbeispiel: Ein Krankenhaus auf dem Weg einer Lernenden Organisation' schildert Hintergründe, Motivation und Ablauf organisationalen Lernens. Es beschreibt die fachlichen Hintergründe von Geschäftsprozessen und ihren Modellen in der Medizin und ihre Einführung als Behandlungspfade in diesem Krankenhaus. Das Kapitel 'Systemisches Lernen in der Anwendung' untersucht und reflektiert, wie ein Krankenhaus die multidisziplinäre Zusammenarbeit und den Weg zur Lernenden Organisation erfolgreich beschreiten - oder verhindern - kann. 'Fazit und Ausblick' richtet sein Augenmerk auf das Gesundheitswesen und die Möglichkeiten seiner Akteure aus Pflege, Medizin, Informations- und Kommunikationstechnologie und interner und externer Beratung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot